Download Aristotelische Diskurse: Aristoteles in der politischen by Thomas Gutschker PDF

By Thomas Gutschker

ISBN-10: 3476019055

ISBN-13: 9783476019059

ISBN-10: 3476052524

ISBN-13: 9783476052520

Blick zurück auf die antike Polis. In diesem Buch wird erstmals im Zusammenhang untersucht, wie sich das politische Denken im 20. Jahrhundert im Rückgriff auf aristotelische Denkfiguren erneuert hat - von den frühen Vorlesungen Martin Heideggers über Eric Voegelin, Leo Strauss und Hannah Arendt, Hans-Georg Gadamer, Joachim Ritter und Dolf Sternberger bis zu Alasdair MacIntyre und Martha Nussbaum.

Show description

Read or Download Aristotelische Diskurse: Aristoteles in der politischen Philosophie des 20. Jahrhunderts PDF

Best german_16 books

Brot und Politik: Ernährung, Tafelluxus und Hunger im antiken Rom

Wenn die Getreidelieferungen aus den Provinzen ausblieben, wurde es für ninety five Prozent der Bevölkerung des antiken Rom eng; nur eine dünne Oberschicht konnte den sprichwörtlichen Tafelluxus der Römer zelebrieren. Die Ernährungsgewohnheiten, die Hungerkrisen mit ihren Ursachen und Konsequenzen und die Reaktionen der Politik sind Thema dieses Buches.

Der Aufstieg der Netzwerkgesellschaft: Das Informationszeitalter. Wirtschaft. Gesellschaft. Kultur. Band 1

Manuel Castells entwirft in seinem Werk eine Soziologie des Informationszeitalters. Auf der Grundlage reichhaltigen empirischen fabrics analysiert und interpretiert er die Entwicklung von der Industriegesellschaft zur Informationsgesellschaft. Seit seinem ersten Erscheinen 1996 in den united states hat das Werk einen beispiellosen Siegeszug durch die wissenschaftlich interessierte Leserschaft genommen.

Psychologie der Gefühle und Bedürfnisse: Theorien, Erfahrungen, Kompetenzen

In diesem Lehrbuch werden zwei grundlegende Bereiche der Psychologie vereinigt und ubersichtlich behandelt. Die feelings- und Motivationspsychologie wird in die wichtigsten Paradigmen aufgegliedert (u. a. Evolutionstheorie und Ausdruckslehre, Psychoanalyse, Behaviorismus, Humanistische Psychologie, Kulturhistorische Schule, Kognitive Psychologie, Kommunikationspsychologie).

Extra resources for Aristotelische Diskurse: Aristoteles in der politischen Philosophie des 20. Jahrhunderts

Sample text

In dieser ›Vorhabe‹ begegnet Heidegger der Nikomachischen Ethik. 3. Aristoteles als Existenzialphilosoph Die Nikomachische Ethikk war eine Wegmarke der frühen Lehrtätigkeit Heideggers. In Freiburg stand sie im Mittelpunkt zweier Seminare, im Wintersemester 1922/23 und im Sommersemester 1923. In Marburg widmete er ihr das erste Drittel seiner viertes aus dem Wintersemester 1924/25. 20 Aristoteles untersucht darin verschiedene Weisen des ale letheuein im Hinblick auf ihre Bestleistung, arete te. Verhandelt werden episte teme, e techne, e phronesis e s und sophiaa als je verschiedene Vollzugsweisen des nouss (1139b15–17).

Husserl, so sah es Heidegger, verlor sich in »Scheinproblemen« (GA63 82). Eine Notiz von 1923 spricht deutliche Worte: »Göttingen 1913: Ein Semester lang haben Schüler Husserls darüber gestritten, wie ein Briefkasten aussieht. In dieser Behandlungsart unterhält man sich dann auch über religiöse Erlebnisse. « (GA63 110). Husserls thematische Gleichgültigkeit war innerhalb des selbstverfolgten Denkansatzes völlig konsequent. Er wollte die ffür Wahrnehmung und Denken konstitutiven allgemeinen Bewußtseinsstrukturen ausloten, gerade unabhängig vom konkret Vernommenen.

14 Die Idee der Phänomenologie (1907), in: Husserliana (Gesammelte Werke), Bd. 2, hg. von Walter Biemel, Den Haag 21958, 14. 24 Neue Wege zu Aristoteles – Martin Heidegger dige Disziplin von Aristoteles begründet; sie ist in den Schriften des sogenannten Organon überliefert. Diese handeln von Begriffen, Sätzen und Schlüssen; ihre Grund- und Bezugseinheit ist die Aussage (logos), welche Anspruch auf Wahrheit erhebt. Nach dem traditionellen, sich auf Aristoteles berufenden Verständnis der Philosophie, ist eine Aussage dann wahr, wenn sie mit ihrem Gegenstand übereinstimmt (adaequatio ad intellectus rei).

Download PDF sample

Aristotelische Diskurse: Aristoteles in der politischen Philosophie des 20. Jahrhunderts by Thomas Gutschker


by Edward
4.1

Rated 4.70 of 5 – based on 8 votes